Home » Der Kommentar » Recent Articles:

Komet mit kurzer Lebensdauer – Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann

17. Juli 2010 Der Kommentar

von Karola Bady

Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen:

… Continue Reading

Der Kommentar: Das Auge des Betrachters

14. November 2009 Der Kommentar

Was im Auge des Betrachters liegt, ist oft eine Frage der persönlichen Philosophie. Zwar können wir uns trefflich über den Sinn und Unsinn von Hyperflexion (Rollkur) streiten, Argumente austauschen, Emotionen freien Lauf lassen, Tierärzte, Trainer, Reiter und sonstige Experten zitieren. Das Auge des Betrachters, dieses scheinbar so unbestechliche Organ, lässt sich jedoch nur zu gern täuschen, wenn wir die richtige Geschichte dazu erzählt bekommen. … Continue Reading

Der Kommentar: Das war’s!

31. August 2009 Der Kommentar

Die Europameisterschaften im Springreiten und in der Dressur sind zu Ende. Einer Trutzburg gleich ragte das tausendjährige Schloss Windsor hinter den Baumwipfeln hervor. Und wenn im Zusammenhang mit den sportlichen Leistungen auf dem Dressurviereck am Fuß seiner dicken Mauern gelegentlich ehrfurchtsvoll oder verächtlich die Rede von ‘historisch’ war, mag ihm das ein oder andere Fenster zu einem gepflegten britischen Lächeln nach oben gehüpft sein. … Continue Reading

Der Kommentar: Steiner oder das Kreuz mit der Wahrheit

25. Juli 2009 Der Kommentar

Nun ist es also raus. Der deutsche Reitsport hat eine Blitz-Läuterung erfahren. Die Persilscheine sind verteilt. Alles ist wieder gut.

Alles? Zumindest das in dieser Woche vorgetragene Zwischenergebniss der Kommission des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) scheint das zu glauben.

Doch wer glaubt das noch?  Sicher gehört zu den Gläubigen der Kommissionsvorsitzende selbst. Der ehemalige Verfassungsrichter Prof. Dr. Udo Steiner kann es sich aufgrund seiner eigenen Redlichkeit und seiner fachlichen Fremdheit vermutlich gar nicht vorstellen, was in (Deutschlands) Sportställen so alles los ist.

Und warum sollte ihm auch irgendeiner die Wahrheit sagen? … Continue Reading

Der Kommentar: Et tu Isabell?

“Auch Du, mein Sohn Brutus!”, soll Caesar gerufen haben, als er entdeckte, dass selbst sein Freund, der von ihm geförderte Marcus Junius Brutus, am Komplott gegen ihn beteiligt war. Die Erkenntnis des Verrats kam für den großen Imperator zu spät, im nächsten Augenblick erdolchten ihn die politischen Meuchler.

Dass nun auch Deutschlands Vorzeige-Dressurreiterin Isabell Werth in einen Doping-Skandal verwickelt sein soll und FN-Präsident Breido Graf zu Rantzau ausruft: “Eine Katastrophe für den Reitsport” könnte Skakespeare nicht dramatischer inszeniert haben. Die Tragik dieses neuen Falles ist unübersehbar, die Folgen unüberschaubar.

Sollte sich die in der A-Probe ermittelte Substanz Fluphenazine nicht als Folge einer “Fehlanalyse”, “Schlamperei beim Verschließen”, “falsch anzeigender Instrumente”, “Wechselwirkung mit anderen Mitteln” oder sonstiger Unwägbarkeiten herausstellen und im Blut oder Urin des Nachwuchspferdes der Dressurreiterin und Juristin tatsächlich ein schweres Psychopharmakum gefunden worden sein, dann entspricht das in der Tat einer Katastrophe! … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.