CHIO Aachen 2013: Deutsches Vielseitigkeitsteam hat die Nase vorn

Es war wie ein deja vu in Aachen als das deutsche Vielseitigkeitsteam seinen Erfolg von vor zwölf Monaten beim CHIO in Aachen 2013 mit einem furiosen Sieg beim FEI Nationenpreis wiederholte und gleichzeitig Australiens Star Christopher Burton wieder den Einzelsieg kassierte

Die deutschen Reiter behielten dabei in einem dramatischen Finale in der Geländephase die Nerven. Alle [...]

GCT Monte Carlo: Richard Spooner und Cristallo Sieger an der Cote d’Azur

Richard Spooner und Cristallo haben’s noch einmal getan: Zum dritten Mal in Folge verließ der US-Amerikaner die Global Champions Tour Etappe in Monte-Carlo als Sieger. Nach einem spannenden Stechen gewann er mit der schnellsten fehlerfreien Runde vor seinen Konkurrenten William Funnell auf Billy Congo (2.) und Edwina Tops-Alexander auf Guccio (Rang 3).

Kristina Sprehe und Desperados starten in Donaueschingen

Vor zwei Jahren begann hier der kometenhafte Aufstieg von Kristina Sprehe und Desperados. Auch in diesem Jahr werden die beiden wieder beim Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg – Gedächtnisturnier in Donaueschingen vom 12.-15. September dabei sein.

Fantastischer Zuwachs im Stall Kasselmann: Lord Fantastic

Der neunjährige Dressurhengst Lord Fantastic, vom Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse), wird ab sofort für den Dressurstall von Ulrich Kasselmann an den Start gehen. Kasselmann ist gemeinsam mit Paul Schockemöhle Veranstalter der alljährlich im Dezember stattfindenden PSI-Auktion für Spitzendressur und -springpferde. Lord Fanatastic  war unter Christian Flamm dreimaliger Bundeschampionatsfinalist, Landesmeister der Dressur und 2011 [...]

Zitat

\"Wir hatten nicht genug fehlerfreie Runden. Um zu gewinnen braucht man aber fehlerfreie Runden.\"

Deutschlands Teamchef Otto Becker nach der deutschen Niederlage im Nationenpreis von Aachen

Aktuell

Edward Gal und Totilas siegen in der Weltcup-Kür in Amsterdam

24. Januar 2010 Dressur
Edward Gal und Totilas siegen in der Weltcup-Kür in Amsterdam

Der Niederländer Edward Gal hat auf Totilas die FEI Weltcup Kür in Amsterdam dominiert. Auch bei der siebten Etappe der Serie, deren Finale Ende März ebenfalls in den Niederlanden stattfindet, gelang es Gal mit Rapphengst Totilas vor 6.000 Zuschauern die Richter zu Höchstnoten zu bewegen.

Das Duo stand schließlich mit 87,00 Prozentpunkten an der Spitze einer enorm starken Konkurrenz. “Totilas fühlte sich heute etwas angespannt an”, erklärte Gal, die nicht ganz so hohen Bewertungen im Vergleich zu seinen letzten Ritten, “doch er ist so ein wunderbares Pferd und erfüllt meine Erwartungen jedes Mal wieder aufs Neue.” … Continue Reading

Partner Pferd Leipzig: Zoer gewinnt das Championat – Beerbaum den Youngster Cup

24. Januar 2010 Springen
Mit Nachwuchsstute Carmelita im Youngster-Cup erfolgreich: Ludger Beerbaum. Foto: Julia Rau

Mit Nachwuchsstute Carmelita im Youngster-Cup erfolgreich: Ludger Beerbaum. Foto: Julia Rau

Mit dem Sieg im Championat von Leipzig am Samstag, gelang dem Niederländer Albert Zoer zweierlei:  Zum einen die Titelverteidigung, denn auch 2009 konnte der Weltranglistenerste das Championat von Leipzig für sich entscheiden, zum anderen hat der 34-Jährige zum ersten Mal überhaupt ein Auto gewonnen – am Freitag und dann gleich noch eins am Samstag. Wenn das so weitergeht…. Die Sympathien des Publikums in der ausverkauften Messehalle 1 waren dem niederländischen Springreiter gewiss. … Continue Reading

Partner Pferd Leipzig: Albert Zoer gewinnt

23. Januar 2010 Springen
Partner Pferd Leipzig: Albert Zoer gewinnt

Albert Zoer aus den Niederlanden gewann mit Sam am Freitag bei der Partner Pferd Leipzig vor 9.000 Zuschauern die Vorqualifikation für die Weltcup-Prüfung am Sonntag. „Ans Gewinnen werde ich mich nie gewöhnen, aber ich habe es so gern…“ freute sich die Nummer eins der Springreiter-Weltrangliste, der im vergangenen Jahr das Championat von Leipzig gewinnen konnte.

Hinter Zoer reihte sich ein Premierengast ein – Simon Delestre aus Frankreich, der „echt beeindruckt“ von Leipzigs Rahmenbedingungen ist und die Equipe Tricolore durfte mit Penelope Leprevost als Drittplatzierter und Patrice Delaveau sogar zwei weitere Erfolge verbuchen. … Continue Reading

Jumping Amsterdam: Grand Prix Sieg für Edward Gal und Totilas

22. Januar 2010 Dressur
Jumping Amsterdam: Grand Prix Sieg für Edward Gal und Totilas

Nicht ganz unerwartet hat der Niederländer Edward Gal auf dem Gribaldi-Sohn Totilas den Grand Prix als Vorqualifikation zur Weltcup Kür mit 82,170 Porzentpunken für sich entschieden. Auch diesmal ließ er ein starkes Teilnehmerfeld mit Abstand hinter sich.

Herausragend hierbei der zweite Platz für die junge, deutschstämmige Britin Laura Bechtolsheimer auf Hojris mit 78.042. Die Schülerin von Klaus Balkenhol, die ihrem Pferd eine zweimonatige Pause gegönnte hatte, kann offenbar an ihre Erfolge aus dem Vorjahr direkt anknüpfen. Auf Platz drei kam Anky van Grunsven, mit Painted Black, ebenfalls ein Sohn des Vererbers Gribaldi und 76,170 Prozent, gefolgt von Isabell Werth, die auf Hannes 74,340 erritt und damit Imke Schellekens-Bartels schlug, die auf Sunrise 73,787 Prozent kam. … Continue Reading

Jumping Amsterdam: Starbesetzung in der Weltcup-Dressur

22. Januar 2010 Dressur
Jumping Amsterdam: Starbesetzung in der Weltcup-Dressur

Erstmals seit Edward Gals (NED) Durchmarsch an die Weltspitze mit Traum-Hengst Totilas, trifft auch Deutschlands erfolgreichste Dressurreiterin, Isabell Werth, direkt auf das niederländische Erfolgsteam.

Beim Grand Prix als Qualifikation zur Weltcup-Kür am heutigen Freitag beim Jumping Amsterdam, wird es ein erstes Kräftemessen zwischen der Deutschen, deren Doping-Sperre vor knapp vier Wochen auslief, auf ihrem Fuchswallache Warum nicht (‘Hannes’) und der schwarzen Hengstschönheit Totilas geben.

Als wäre das nicht schon spannend genug, gehen weitere Weltklassereiter in dieser Vorqualifikation an den Start: Anky van Grunsven (NED) hat Rapphengst Painted Black gesattelt, Laura Bechtolsheimer (GBR) bringt Spitzenpferd Mistral Hojris ins Viereck, Imke Schellekens-Bartels (NED), Siegerin der beiden letzten Etappen, wird mit Stute Sunrise an den Start gehen, Patrik Kittel (SWE) hat Scandic, Hans Peter Minderhoud hat Nadine und Jeanette Haazen (NED) hat Erfolgspferd Nartan dabei. … Continue Reading

Trakehner Verband: Hengstschau und Körung

21. Januar 2010 Auktionen
Trakehner Verband: Hengstschau und Körung

Etwa 20 junge Vertreter der edelsten und ältesten Warmblutrasse der Welt stellen sich der Richterkommission um Zuchtleiter Lars Gehrmann am Hengstwochenende 12./13. Februar mit Körung und Hengstschau im Westfälischen Pferdezentrum Münster-Handorf.

Unter den Hengsten, die sich um das wertvolle Körsiegel bewerben, finden sich Kandidaten, denen es zum Termin des Internationalen Trakehner Hengstmarkts im Oktober noch etwas an maskuliner Reife fehlte, sowie Athleten, die bereits erfolgreich ihre Leistungsprüfungen abgelegt oder im Sport Schleifen gesammelt haben genauso wie  englische Vollblüter, die die Blutauffrischung und Leistungssteigerung in der Zucht garantieren. … Continue Reading

FN verabschiedet Anti-Doping Reglement – Substanzen auch im Training verboten

21. Januar 2010 Wissen
FN verabschiedet Anti-Doping Reglement – Substanzen auch im Training verboten

Zu den neuen Doping-Regeln, die der Weltreiterveband FEI zu Anfang dieses Jahres aufstellte und die im November 2010 noch einmal überarbeitet werden sollen, hat der Beirat Sport der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) während einer außerordentlichen Sitzung am Mittwoch (20.1.) in Hannover  verschiedene Änderungen in der Leistungs-Prüfungs-Ordnung (LPO) verabschiedet. Darunter auch die neuen FN-Anti-Doping- und Medikationskontrollregeln, die zum 28. April 2010 in Kraft treten.

Die FN-Anti-Doping- und Medikationskontrollregeln (ADMR) definieren die Nachweis- und Untersuchungsverfahren, die Art der Verstöße und die Art möglicher Sanktionen. „Vieles davon stand schon immer in der LPO, war
aber verschiedenen Stellen verankert. Jetzt sind alle Regeln auf zwölf Seiten zusammengefasst und ergänzt“, erläutert FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach. … Continue Reading

CHIO Aachen 2010 als Pilotprojekt Dressur – Testlauf für olympisches Format

21. Januar 2010 Dressur
CHIO Aachen 2010 als Pilotprojekt Dressur – Testlauf für olympisches Format

Nach den Olympischen Spielen 2008 hat der internationale Pferdesportverband FEI eine „Task Force Dressage“ eingesetzt. Unter dem Vorsitz von Frank Kemperman, Turnierdirektor des  CHIO Aachen, wurden Vorschläge für die Zukunft des Dressursports, insbesondere auch hin zur einer Objektivierung der Richterurteile, entwickelt.  Die Generalversammlung der FEI hat die Ideen im November in Kopenhagen bereits genehmigt – jetzt sollen sie in Aachen erstmals getestet werden.

Neben den detaillierten Vorschlägen zur Verbesserung des Richtverfahrens ist die Änderung des Prüfungsformats bei Olympischen Spielen das wichtigste Ergebnis der Arbeit der Task Force. … Continue Reading

MedienCup 2010 – Stationen – Finale in Münster

21. Januar 2010 Dressur
MedienCup 2010 – Stationen – Finale in Münster

Hagen, Hamburg, Isernhagen, Heroldsberg – mit diesen ausgewählten Stationen werden die Prüfungen des MedienCup 2010 die besten deutschen Grand Prix-Nachwuchspferde ermitteln. Das Finale findet – richtungsweisend – im Rahmen der Deutschen Meisterschaften beim Turnier der Sieger in Münster statt.

Alle Stationen bieten erstklassige Bedingungen für Pferde und Reiter, sind bundesweit verteilt und zeitlich aufeinander abgestimmt: Jeden Monat eine und das Finale im August. So wird eine zu große Belastung für die jungen Pferde vermieden. Die 2007 ins Leben gerufene Serie für Grand Prix-Nachwuchspferde heißt seit 2008 MedienCup. Und schon jetzt steht fest: Der MedienCup ist die Plattform für künftige Championatspferde. … Continue Reading

Partner Pferd Leipzig startet – vier Disziplinen

19. Januar 2010 Mehr Sport
Partner Pferd Leipzig startet – vier Disziplinen

Es ist das Pferdesporthighlight im Januar, das Weltcup-Turnier Partner Pferd in Leipzig zieht Teilnehmer aus 20 Nationen an – Dressur- und Springreiter, Vierspännerfahrer und Voltigierer. Mit vier Disziplinen glänzt die 13. Partner Pferd  auf dem Messegelände in Leipzig und lockt Zuschauer aus ganz Deutschland an. Insgesamt werden in Leipzig 363 internationale Springpferde untergebracht, mit 22 Pferden reisen die Dressurreiter an und 39 Fahrpferde werden erwartet. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.