CHIO Aachen 2013: Deutsches Vielseitigkeitsteam hat die Nase vorn

Es war wie ein deja vu in Aachen als das deutsche Vielseitigkeitsteam seinen Erfolg von vor zwölf Monaten beim CHIO in Aachen 2013 mit einem furiosen Sieg beim FEI Nationenpreis wiederholte und gleichzeitig Australiens Star Christopher Burton wieder den Einzelsieg kassierte

Die deutschen Reiter behielten dabei in einem dramatischen Finale in der Geländephase die Nerven. Alle [...]

GCT Monte Carlo: Richard Spooner und Cristallo Sieger an der Cote d’Azur

Richard Spooner und Cristallo haben’s noch einmal getan: Zum dritten Mal in Folge verließ der US-Amerikaner die Global Champions Tour Etappe in Monte-Carlo als Sieger. Nach einem spannenden Stechen gewann er mit der schnellsten fehlerfreien Runde vor seinen Konkurrenten William Funnell auf Billy Congo (2.) und Edwina Tops-Alexander auf Guccio (Rang 3).

Kristina Sprehe und Desperados starten in Donaueschingen

Vor zwei Jahren begann hier der kometenhafte Aufstieg von Kristina Sprehe und Desperados. Auch in diesem Jahr werden die beiden wieder beim Int. S.D. Fürst Joachim zu Fürstenberg – Gedächtnisturnier in Donaueschingen vom 12.-15. September dabei sein.

Fantastischer Zuwachs im Stall Kasselmann: Lord Fantastic

Der neunjährige Dressurhengst Lord Fantastic, vom Brandenburgischen Haupt- und Landgestüt Neustadt (Dosse), wird ab sofort für den Dressurstall von Ulrich Kasselmann an den Start gehen. Kasselmann ist gemeinsam mit Paul Schockemöhle Veranstalter der alljährlich im Dezember stattfindenden PSI-Auktion für Spitzendressur und -springpferde. Lord Fanatastic  war unter Christian Flamm dreimaliger Bundeschampionatsfinalist, Landesmeister der Dressur und 2011 [...]

Zitat

\"Wir hatten nicht genug fehlerfreie Runden. Um zu gewinnen braucht man aber fehlerfreie Runden.\"

Deutschlands Teamchef Otto Becker nach der deutschen Niederlage im Nationenpreis von Aachen

Aktuell

Markus Fuchs hört auf

6. Februar 2009 Namen & Nachrichten
Markus Fuchs will aufhören. Schade! Foto: Julia Rau

Markus Fuchs will aufhören. Schade! Foto: Julia Rau

Der Schweizer Springreiter Markus Fuchs will sein Karriere beenden. Dies kündigte er gestern in St. Gallen gegenüber dem Schweizer “Tagblatt” an. Fuchs, der in diesem Jahr unter anderem noch das große Hallenturnier in Neumünster reiten wird, will am 6. Juni dieses Jahres anlässlich des Grossen Jagdspringens des CSIO in St. Gallen seine letzte Prüfung bestreiten. … Continue Reading

Eric Lamaze hebt ab

6. Februar 2009 Mehr Sport
Eric Lamaze siegreich auf Take Off. Foto: Ken Braddick, FTI

Eric Lamaze siegreich auf Take Off. Foto: Ken Braddick, FTI

Kanadas Golmedalliengewinner bei den Olympischen Spielen 2008, Eric Lamaze, hat nach seinem Sieg vom Mittwoch auch bei einem weiteren Springen bei den FTI Winter Equestrian Festival in Florida seine Klasse bewiesen. … Continue Reading

FEI Sauberer Sport Kommission: Fokusgruppen tagen in Lausanne

5. Februar 2009 Namen & Nachrichten
Wegen unerlaubter Medikation die Mannschaftsbronzemedallie aberkannt: Tony Andre Hansen, Norwegen. Photo: Kit Houghton FEI

Wegen unerlaubter Medikation die Mannschaftsbronzemedallie aberkannt: Tony Andre Hansen, Norwegen. Photo: Kit Houghton FEI

Die Fokusgruppen, die sich aus ausgewählten Mitgliedern der Anti-Doping- und Medikationskommission des internationalen Reiterlichen Dachverbandes (FEI) zusammensetzen, haben jetzt in Lausanne mit ihrer Arbeit begonnen. … Continue Reading

Goldmedalliengewinner Eric Lamaze setzt Maßstäbe

5. Februar 2009 Mehr Sport

Eric Lamaze mit Bestmarke bei seinem Sieg in Florida. Foto: Sportfot2009Der Olympia Gold Gewinner von Hongkong, der Kanadier Eric Lamaze, hat beim FTI Winter Equestrian Festival am Mittwoch in Wellington (Florida) eine erste Bestmarke gesetzt: Im Einlaufspringen gelang es dem schnellen Kanadier,  sich gegen 93 weitere Starter eines hochklassig besetzten Feldes mit Namen wie Beezie Madden, Nick Skelton, Laura Kraut, Karen Hough oder Rodrigo Pessoa durchzusetzen. … Continue Reading

Fünf Wochen Pferdesport pur in Spanien

4. Februar 2009 Mehr Sport

Fünf Wochen Pfedesport unter Spaniens SonneFür rund 1300 Pferde und ihre Reiter beginnt die grüne Saison schon im Februar: Vom 10. Februar bis zum 15. März bietet die Sunshine Tour an der spanischen Atlantikküste in Dehesa Montenmedio über fünf Wochen ein umfangreiches Programm in vier verschiedenen Touren. … Continue Reading

Nationale Hengstschau in Dänemark

4. Februar 2009 Zucht & Auktionen
Hengstschau a la Dänemark.

Hengstschau a la Dänemark.

Die 30ste nationale Hengstschau in Dänemark dürfte einmal mehr alle Dimensionen sprengen. Vom 5. bis 8. März wird die Stadt Herning Gastgeberin des größte Pferdeevents in Dänemark sein. Volle Tribünen werden nicht nur für die Hengskörungen, sondern auch für die zahlreichen Spezialveranstaltungen erwartet, so zum Beispiel für die Auktion und die weltberühmten Gala-Shows. … Continue Reading

Olympischer Glanz bei Dressur Weltcup Qualifikation Neumünster

4. Februar 2009 Dressur, Namen & Nachrichten
Auch in Neumünster: Isabell Werth und Heike Kemmer (hier mit Nadine Capellman), OlympiaTeamGold in Hongkong 2008. Foto: Kit Houghton FEI

Auch in Neumünster dabei: Isabell Werth und Heike Kemmer (hier mit Nadine Capellman), v.r., OlympiaTeamGold in Hongkong 2008. Foto: Kit Houghton FEI

Drei deutsche Spitzenreiterinnen verbreiten Olympischen Glanz bei der 23. Auflage einer FEI Weltcup-Qualifikation Dressur in Neumünster. Die VR Classics vom 12. bis 15. Februar sind die siebte von insgesamt neun west-europäischen Stationen in der Weltcup-Saison 2008/2009.

Das Finale findet vom 15. bis 19. April im us-amerikanischen Las Vegas statt. Mit den Mannschafts-Olympiasiegerinnen 2008, Isabell Werth (Rheinberg), Monica Theodorescu (Sassenberg) und Heike Kemmer (Winsen) sind die drei besten deutschen Kandidatinnen des aktuellen Weltcup-Rankings in Neumünster dabei. Werth rangiert nach nur drei Starts auf Platz zwei, Theodorescu belegt Platz fünf und Heike Kemmer derzeit den elften Platz.

Dazu gesellen sich Gina Capellmann-Lütkemeier (Paderborn) und Ellen Schulten-Baumer (Rheinberg). Kurz und gut, die Hälfte des aktuellen Championatskaders Dressur 2009 tritt in Neumünster an. Capellmann-Lütkemeier ist Mitglied im B-Kader, ebenso wie Alexandra Bimschas (Boostedt), Landesmeisterin von Schleswig-Holstein und Hamburg. Bimschas  nimmt Kurs auf das Championat der Pferdestadt Neumünster.

Für die FEI Weltcup-Tour mit dem Grand Prix – Preis der Madeleine Winter-Schulze – und der Grand Prix Kür, präsentiert von der Volksbank Raiffeisenbank Neumünster und der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, haben sich Reiterinnen und Reiter aus insgesamt neun Nationen angesagt.

Die deutsche Phalanx trifft auf die derzeit Vierte des Weltcups, Jeannette Haazen (Niederlande), ebenso auf die an achter Position rangierende US-Amerikanerin Catherine Haddad und Dänemarks Nathalie zu Sayn-Wittgenstein, die mit dem Team Mannschafts-Bronze bei den Olympischen Spielen gewann. Großbritannien schickt mit Laura Bechtolsheimer die derzeit beste Dressurreiterin des Landes nach Neumünster. Und – das Dressurpublikum in der Holstenhalle darf sich auf ein Wiedersehen mit der Russin Alexandra Korelova und ihrem kernigen und charmanten Schimmelhengst Balagur freuen.

Die 59. VR Classics in Neumünster werden bereits mit dem Prix St. Georges am 12. Februar eröffnet und auch der Freitagvormittag steht ganz im Zeichen der Dressur mit der Intermediaire I und dem nationalen Grand Prix – Preis der ID Systec GmbH. Die Qualifikation zur Weltcup-Kür zelebrieren Reiter und Pferde am Samstag, dem14. Februar ab acht Uhr. Am Sonntag folgen gleich zwei Entscheidungen: Im Grand Prix Special entscheidet sich das Championat der Pferdestadt Neumünster ab acht Uhr, danach folgt die Qualifikation zum FEI Weltcup Dressur in der Grand Prix Kür.

Quelle: Comtainment

Gerd Sosath zeigt Hengstschau live im Internet

3. Februar 2009 Zucht & Auktionen
Ein Hengst der Kollektion: Quality 2 Foto: Sosath

Ein Hengst der Kollektion: Quality 2 Foto: Sosath

Alle Hände voll zu tun hat in diesen Tagen Hengsthalter Gerd Sosath aus Lemwerder und sein Team: Am kommenden Samstag lädt er ab 19 Uhr zu seiner großen Hengstvorstellung in die Auktionshalle Vechta ein. … Continue Reading

Fünf Sterne beim Jumping Bordeaux

3. Februar 2009 Mehr Sport

030209_bordeaux_jumping09_logoAls der vierfache olympische Goldmedalliengewinner Ludger Beerbaum kürzlich gefragt wurde, ob er vom 5.-8. Februar nach Bordeaux kommen werde, antwortete er spontan: “Bordeaux – sowieso”. Kein Grund für Diskussionen.

Jumping Bordeaux hat seinen festen Platz im Terminkalender der weltbesten Springreiter. Und jetzt gibt es noch ein paar Gründe mehr für die Reiter, denn Bordeaux hat den Fünf-Sterne Status erreicht, der die wichtige Schwelle für die Teilnahme am WeltCup 2010 sein wird. Das bedeutet für die Teilnehmer nicht zuletzt, dass sich die Gesamtgewinnsumme deutlich über die bisherige Grenze von 320.000 Euro nach oben verlagert. … Continue Reading

Baden Classics erwartet Springreiter aus 16 Nationen

2. Februar 2009 Mehr Sport
Einritt in die Halle den baden classics wettberben. Foto: Karl-Heinz Frieler

Einritt in die Halle bei den baden classics Wettbewerben. Foto: Karl-Heinz Frieler

Bereits bei der Premiere im letzten Jahr konnten die baden classics mit einer Reihe von weltweit bekannten Reitern glänzen. Schon ein Jahr später wird jetzt daraus ein internationales 2-Sterne-Turnier, zu dem sich namhafte Reiter aus 16 Nationen in die Startlisten eintragen ließen.

Mit dem Schweden Rolf-Göran Bengtsson wird ein aktueller Olympiamedaillenträger vom 5.-8. Feburar in die Baden-Arena in Offenburg einreiten. In Hongkong verpasste er wegen eines Abwurfs am letzten Sprung nur knapp die Goldmedaille in der Einzelwertungund wurde Zweiter. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.