Home » Adelinde Cornelissen » Recent Articles:

Anky van Grunsven startet nicht in Kentucky

Anky van Grunsven startet nicht in Kentucky

Der niederländische Dressur-Star Anky van Grunsven wird bei den Weltreiterspielen in Kentucky in diesem Herbst nicht an den Start gehen. Das verkündet die amtierende Weltmeisterin und dreifache Olympia-Siegerin jetzt auf Ihrer Website. Die Verletzung ihres Top-Pferdes Salinero am Widerrist sei doch sehr viel stärker als gedacht, der Genesungsprozess dauere daher deutlich länger. So wird es nicht zu einer Titelverteidigung van Grunsvens kommen. … Continue Reading

World Dressage Masters – Edward Gal und Totilas überlegen in München

16. Mai 2010 Dressur
World Dressage Masters – Edward Gal und Totilas überlegen in München

Der Niederländer Edward Gal und sein Ausnahmepferd Totilas haben bei der Münchener Etappe der World Dressage Masters einmal mehr ihre derzeitige Alleinstellung im internationalen Dressursport demonstriert. Der 40-jährige Doppeleuropameister des Jahres 2009 und Weltcupsieger 2010 erzielte mit seinem Hengst 88,450 Prozentpunkte. … Continue Reading

Dressur Weltcup-Sieg 2010 für Edward Gal und Totilas

28. März 2010 Dressur
Dressur Weltcup-Sieg 2010 für Edward Gal und Totilas

Der Niederländer Edward Gal und sein herausragender Hengst Totilas haben das Dressur Weltcup-Finale 2010 in ‘s Hertogenbosch gewonnen. Das Traumpaar konnte sich bei der 25sten Auflage des Cups in den Niederlanden mit 89,80 Prozent in der Kür den insgesamt zehnten Weltcup-Titel für ihr Land sichern – die anderen neun gingen an Anky van Grunsven. … Continue Reading

Weltcup-Finale Dressur 2010: Niederlande dreimal vorn nach Grand Prix

26. März 2010 Dressur
Weltcup-Finale Dressur 2010: Niederlande dreimal vorn nach Grand Prix

Erwartungsgemäß haben die derzeit dominaten Reiter aus den Niederlanden bei ihrem Heimat-Weltcup Finale in ‘s Hertogenbosch keine Ausnahme bei ihren herausragenden Leistungen gemacht. Den Grand Prix, der als letzte Vorqualifikation für das Kür-Finale gewertet wird, gewann Adelinde Cornelissen mit Parzival. Sie konnte diese Prüfung gar mit über zwei Prozentpunkten Vorsprung (78,851) auf den Favoriten für den Sieg Edward Gal mit Totilas (76,808) gewinnen. … Continue Reading

Weltcup Dressur Finale 2010 – Teilnehmer

6. März 2010 Dressur
Weltcup Dressur Finale 2010 – Teilnehmer

Beim Weltcup Finale der Dressurreiter im niederländischen ‘s Hertogenbosch vom 25. bis 27. März 2010 kämpfen 15  Reiter aus zehn Nationen um den Sieg bei der 25. Auflage des prestigeträchtigen Cups. Der Sieger des Vorjahres, der US-Amerikaner Steffen Peters wird mit Spitzenpferd Ravel seinen Titel nicht verteidigen. Der in Deutschland geborene und in Kalifornien lebende Reiter hat angekündigt, dass er sich in seiner Vorbereitung voll auf die Weltmeisterschaften in seiner Wahlheimat USA im Bundesstaat Kentucky im September und Oktober konzentrieren möchte.

UPDATE: Durch den Verzicht des Titelverteidigers sowie weiterer möglicher Nachrücker aus dem us-amerikanischen Lager, wird beim Weltcup-Finale in der Dressur  in diesem Jahr erstmals seit dem Start der weltweiten Serie vor 25 Jahren kein Reiter aus Nordamerika im Weltcup-Finale an den Start gehen. Da sich auch Rekordhalterin Anky van Grunsven (NED), als neunmalige Weltcup-Siegern, nicht für die Finalteilnahme qualifizieren konnte, wird in diesem Jahr definitiv ein neuer Weltcup-Champion gekürt werden.  Inzwischen stehen die kompletten Nachrücker fest, siehe Übersicht.

… Continue Reading

Weltcup-Dressur Göteborg: Adelinde Cornelissen siegt auf Parzival, vordere Plätze auch für deutsche Reiter

28. Februar 2010 Dressur
Weltcup-Dressur Göteborg: Adelinde Cornelissen siegt auf Parzival, vordere Plätze auch für deutsche Reiter

Trotz des hohen Konkurrenzdrucks unter den Reitern aus den Niederlanden, einen von drei Startplätzen zum Weltcup-Finale in ‘s Hertogenbosch zu erreiten, behielten Adelinde Cornelissen (NED) und ihr sensibler Fuchs Parzival die Nerven und konnten sich in einer rundum gelungen Kür mit 84.40 Prozent  auf Platz eins setzen. Im schwedischen Göteborg, der letzten von neun Weltcup-Qualifikations Stationen, gab es noch einmal wichtige Punkte für die Finalplätze zu sichern – auch unter den deutschen Reitern.

“Als wir gestern zum Grand Prix einritten, wollte er angesichtes der Zuschauer und der vielen Geräusche am liebsten auf dem Absatz umdrehen und flüchten”, bekannte Cornelissen. Dies scheint der für seine Eskapaden im Viereck gefürchtete Parzival am Tag der Kür völlig vergessen zu haben und ignorierte schlicht die 11.000 Zuschauer, die noch den Ritt ihres zuvor im Viereck aufgetretenen Landsmannes Patrik Kittel feiern. … Continue Reading

Weltcup Dressur: Edward Gal und Totilas überragend in Neumünster

21. Februar 2010 Dressur
Weltcup Dressur: Edward Gal und Totilas überragend in Neumünster

Update: Abermals eine Klasse für sich waren der Niederländer Edward Gal und sein Ausnahmepferd Totilas bei der Weltcup-Qualifikationsprüfung während des VR Classics in Neumünster. Mit 87,6 Prozentpunkten gewannen die Europameister die vorletzte Etappe der Weltcup-Saison 2010. Eine fehlerlose Kür zu den inzwischen bekannten dramatischen Klängen, passend zu einem immer wieder ausfs Neue begeisternden Pferd, ließ die Mitstreiter letztlich in der Bewertung mit großem, fast respektvollem Abstand folgen. … Continue Reading

VR Classics Neumünster 2010: Edward Gal siegt im Grand Prix, Nisse Lüneburg gewinnt Einlaufspringen

20. Februar 2010 Mehr Sport
VR Classics Neumünster 2010: Edward Gal siegt im Grand Prix, Nisse Lüneburg gewinnt Einlaufspringen

UPDATET MIT ERGEBNISSEN VOM SAMSTAG: Fast verkommen Berichte über die Siege von Edward Gal und Rapphengst Totilas zu reinen Aufzählungen. Auch beim norddeutschen Traditionsturnier, dem VR Classics in Neumünster, konnte der blonde Niederländer im Grand Prix einen solchen, weiteren – den wievielten eigentlich -  Sieg verbuchen. Mit 82,851 Prozent lag das Ausnahmepaar noch deutlich vor seiner stärksten Konkurrentin aus dem eigenen Lager, Adelinde Cornelissen, die auf dem sensiblen Parzival (80,468%) einen starken Ritt hinlegte.  … Continue Reading

Sie ist zurück – Isabell Werth Zweite bei Weltcup-Kür in Mechelen

27. Dezember 2009 Dressur
Sie ist zurück – Isabell Werth Zweite bei Weltcup-Kür in Mechelen

Mit eisernen Nerven, Kampfeslust und einem bestens aufgelegten Fuchswallach, der auf den Namen Hannes hört, aber Warum nicht heißt, hat Deutschlands Dressurkönigin Isabell Werth sich nach Doping-Sperre und Schwangerschaftspause an die Weltspitze zurück gemeldet. … Continue Reading

Isabell Werth – Comeback in Mechelen

27. Dezember 2009 Dressur
Isabell Werth – Comeback in Mechelen

Reiten ist meine Sucht, ich kann nicht ohne”, gestand Deutschlands Nummer eins der Dressur-Reiter, Isabell Werth, im belgischen Mechelen nach ihrem ersten Turnierauftritt, drei Tage nach Ablauf ihrer Doping-Sperre und acht Wochen nach der Geburt ihres ersten Kindes. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.