Home » Hubertus Schmidt » Recent Articles:

FN gibt aktuelle Kaderbesetzung bekannt – Isabell Werth nicht im Dressurkader 2010

26. Mai 2010 Dressur
FN gibt aktuelle Kaderbesetzung bekannt – Isabell Werth nicht im Dressurkader 2010

UPDATE 28. Mai 2010: Nach Informationen des niederländischen Magazins Hoefslag, wird Isabell Werth nach Ablauf der Sperre für den deutschen Championats-Kader nachnominiert.

Es ist das Jahr der Weltreiterspiele in Kentucky und die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) gibt die Besetzung ihres Dressurkaders 2010 bekannt – er enthält einige Überraschungen. Auf der Überraschungsliste ganz oben: Deutschlands Spitzendressurreiterin Isabell Werth ist nicht im Kader nominiert. … Continue Reading

Horses and Dreams 2010: Hartwig Burfeind neuer alter Champion der Berufsreiter Dressur

25. April 2010 Dressur
Horses and Dreams 2010: Hartwig Burfeind neuer alter Champion der Berufsreiter Dressur

„Es hat wieder einmal großen Spaß gemacht“, so Hartwig Burfeind, nach dem traditionellen Berufsreiterchampionat in Hagen. Mit Insa Hansen und Johannes Augustin tauschte er im Finale die Pferde und konnte mit einer Gesamtpunktzahl von 3813 Punkten die Prüfung erneut für sich gewinnen. … Continue Reading

Horses and Dreams 2010: Zweiter Grand Prix Sieg für Hubertus Schmidt

24. April 2010 Dressur
Horses and Dreams 2010: Zweiter Grand Prix Sieg für Hubertus Schmidt

Mit seinem hübschen und talentierten neunjährigen Westfalen-Wallach Donnelly, hat Hubertus Schmidt am Samstag in Hagen auch den zweiten Grand Prix gewonnen. Die Prüfung dient als Qualifikation für den Grand Prix Spezial am Sonntag. Mit 73.744 Prozentpunkten setzte sich der Reitmeister aus Borchen-Etteln an die Spitze eines äußerst qualitätvollen Teilnehmerfeldes.  … Continue Reading

Horses and Dreams 2010: Hubertus Schmidt und Hinnerk erfolgreich im Grand Prix

24. April 2010 Dressur
Horses and Dreams 2010: Hubertus Schmidt und Hinnerk erfolgreich im Grand Prix

Hubertus Schmidt hat am Freitag bei Horses & Dreams in Hagen auf dem  11-jährigen Trakehner Wallach Hinnerk TSF den Grand Prix – Qualifikationsprüfung für die Grand Prix Kür am Samstag Abend – gewonnen. 71,66 Prozent gab es von den Richtern und somit das bislang beste internationale Ergebnis für den zierlichen Fuchs. … Continue Reading

Löwen Classics Braunschweig: Hubertus Schmidt – drei Starts, drei Siege

14. März 2010 Dressur
Löwen Classics Braunschweig: Hubertus Schmidt – drei Starts, drei Siege

Hubertus Schmidt war beim Internationalen Dressurturnier (CDI***) in der Braunschweiger Volkswagenhalle der überragende Reiter. Mit seinen beiden Pferden Hinnerk TSF und Donnelly sicherte sich der Mannschafts-Olympiasieger des Jahres 2004 und Mannschaftsweltmeister des Jahres 2006 gleich alle drei Spitzenprüfungen in Braunschweig. … Continue Reading

Löwen Classics Braunschweig: Sieg im Championat für Robert Whitaker und Casino

13. März 2010 Mehr Sport
Löwen Classics Braunschweig: Sieg im Championat für Robert Whitaker und Casino

Robert Whitaker, Sohn von Englands Reitsportlegende John Whitaker, sicherte sich in der Siegerrunde beim Championat von Braunschweig mit dem 15 Jahre alten irischen Wallach Casino den Sieg und konnte sich über 9.900 Euro Preisgeld freuen.

Im Anschluss daran, hatte er auch gleich die Begründung für seinen Erfolg: „Ich habe so lange nichts gewonnen, das wurde mal Zeit!“ – sprach’s und telefonierte mit Papa. Danach orkaelte er, mit Blick auf den Großen Preis von Volkswagen am Sonntag, dass es das dann wohl für dieses Wochenende gewesen sei, denn „es entspricht nicht der Mentalität von Casino, zweimal beim gleichen Turnier zu gewinnen.“ … Continue Reading

Klaus Balkenhol: Klare Position gegen Rollkur – offener Brief

6. Februar 2010 Dressur
Klaus Balkenhol: Klare Position gegen Rollkur – offener Brief

Der deutsche Olympia-Sieger und hoch erfolgreiche internationale Dressurausbilder Klaus Balkenhol, hat in der Debatte um die umstrittene Trainingsmethode der Hyperflexion (Rollkur) jetzt in einem offenen Brief an die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) eine klare Position gegen diese Methode und für die klassische Reitausbildung bezogen.

Der Brief, der von vielen renommierten Ausbildern und Reitern wie Harry Boldt, Hubertus Schmidt, Klaus Martin Rath, Ingrid Klimke aber auch Springreitern, wie Hans Günther Winkler, Michel Robert, Beezie und John Madden unterschrieben wurde, soll Position beziehen während des von der FEI initiierte Round Tabele Meetings zum Thema Rollkur, das am 9. Februar in Lausanne abgehalten wird. … Continue Reading

Weltcup Dressur Stockholm: Adelinde Cornelissen überlegen – Matthias Rath Zweiter

29. November 2009 Dressur
Auch in Stockholm eine Klasse für sich: Mannschaftseuropa-Meisterin Adeline Cornelissen und Parzival. Foto: Annica-Feltendal/Stockholm-International-Horse-Show

Auch in Stockholm eine Klasse für sich: Mannschaftseuropa-Meisterin Adeline Cornelissen und Parzival. Foto: Annica-Feltendal/Stockholm-International-Horse-Show

Mit einem hervorragende zweiten Platz hat der Kronberger Matthias Alexander-Rath auf seinem Nachwuchspferd Triviant direkt hinter Mannschafts-Europameisterin Adeline Cornelissen in Stockholm geglänzt.

Die Niederländerin gewann auf Parzival erwartungsgemäß die Dressurkür mit überlegenen 83,850 Prozentpunkten. Und das obwohl der sensible Fuchswallach sehr mit der begeisterten Kulisse der schwedischen Zuschauer zu kämpfen hatte. … Continue Reading

Weltcup Dressur Odense: Anky van Grunsven und Salinero siegen in der ersten Qualifikation

19. Oktober 2009 Dressur
Guter Start in die neue Weltcup Saison für Anky van grunsven und Salinero. Foto: FEI

Guter Start in die neue Weltcup Saison für Anky van Grunsven und Salinero. Foto: Ridehesten.com/FEI

Olympiasiegerin und Kürweltmeisterin Anky van Grunsven gewann im dänischen Odense die erste Etappe der Weltcup Dressur Serie 2009/2010 in der Westeuropaliga. Auf ihrem Olympiapferd, dem Hannoveraner Salinero, erzielte die Niederländerin 81,45 Prozentpunkte in der Grand Prix-Kür. Sie kündigte an, auch mit Zweitpferd Painted Black noch in dieser Weltcupsaison an den Start zu gehen, bevor sie entscheidet, mit welchem ihrer beiden Spitzenpferde sie das Finale im niederländischen s’Hertogenbosch im März 2010 bestreiten wird. … Continue Reading

Dablino unter Anabel Balkenhol ist der MedienCup-Sieger 2009

23. August 2009 Dressur
Anabel Balkenhol siegt auf Dablino im Finale des Mediencups 2009. Alle Ritte und Interviews hier.

Anabel Balkenhol siegt auf Dablino im Finale des Mediencups 2009.

Er hat alles, was ein Ausnahmesportler braucht. Er ist athletisch, gymnastisch, ausdrucksvoll und ehrgeizig. Und er ist der MedienCup-Sieger 2009: Dablino.

Unter Anabel Balkenhol hat der neunjährige De Niro-Sohn mit 74,293 Prozent das MedienCup-Finale beim Turnier der Sieger in Münster gewonnen. „Ich wusste, um die außergewöhnlichen Qualitäten von Dablino – jetzt mussten nur noch seine Nerven mitspielen. Und das hat geklappt.“ Anabel Balkenhol, die Tochter von Star-Trainer und Olympiasieger Klaus Balkenhol, sitzt seit drei Jahren im Sattel von Dablino und seit dem Finale auch auf dem Fahrersitz eines Mini Cooper Cabrios. „Das ist ein absoluter Traumwagen und er wird ganz sicher bei uns in der Familie bleiben“, freute sich Anabel Balkenhol über ihren Siegpreis. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.