Home » Klaus Balkenhol » Recent Articles:

Xenophon und Heuschmann: Pressemitteilung

18. Juli 2010 Namen & Nachrichten
Xenophon und Heuschmann: Pressemitteilung

Im Wortlaut hier noch einmal die offizielle Pressemitteilung von Xenophon zur Mitgliederversammlung und zum Fall Heuschmann:

Die Mitgliederversammlung von Xenophon, der Gesellschaft für Erhalt und Förderung der klassischen Reitkultur e.V. (Versmold), hat am 12. Juli 2010 in Aachen Susanne Miesner (Warendorf) einstimmig als neue 2. Vorsitzende gewählt. Die Neuwahl war notwendig geworden, nachdem Dr. Gerd Heuschmann (Dülmen) seinen Vorstandposten
im Juni niedergelegt hatte. … Continue Reading

Komet mit kurzer Lebensdauer – Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann

17. Juli 2010 Der Kommentar

von Karola Bady

Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen:

… Continue Reading

Heuschmann und Xenophon: “Unüberbrückbare Gegensätze”

16. Juli 2010 Mehr Sport
Heuschmann und Xenophon: “Unüberbrückbare Gegensätze”

UPDATE!: Im Falle des Tierarztes und Xenophon-Mitbegründers Dr. Gerd Heuschmann hat Horses & Sports nun mit Landoberstallmeisterin und Xenophon-Vorstandsmitglied Dr. Astrid von Velsen-Zerweck gesprochen. Sie schildert die Vorgänge um den Eklat, der zum Ausscheiden der Galeonsfigur Heuschmann geführt hat, aus Sicht des Vereins, der sich für die Förderung der klassischen Reitkultur stark macht. … Continue Reading

Xenophon und Heuschmann – ein Rücktritt

24. Juni 2010 Namen & Nachrichten
Xenophon und Heuschmann – ein Rücktritt

UPDATE, siehe Link unten: Eine kryptisch klingende Pressemitteilung hat der Vorsitzende des Vereins “Xenophon – Gesellschaft für Erhalt und Förderung der klassischen Reitkultur”, Klaus Balkenhol, jetzt über den plötzlichen Rücktritt seines zweiten Vorsitzenden, des Tierarztes und Buchautors Dr. Gerd Heuschmann, in den Umlauf gegeben. … Continue Reading

Deutsche Richtervereinigung: Unangenehmes Aussprechen von Ordnungsmaßnahmen

3. März 2010 Mehr Sport, Wissen
Deutsche Richtervereinigung: Unangenehmes Aussprechen von Ordnungsmaßnahmen

Ihre Aufgaben stehen derzeit vielfältig auf dem Prüfstand, ob am Abreiteplatz oder in der Bewertung von Dressuren – Richtersein wird zunehmend unbequem, stellenweise auch unangenehm. Was die Männer und Frauen, die derzeit in Abwesenheit gleichermaßen gescholten wie gefordert werden, dazu denken, erfährt man selten.

Bei der Mitgliederversammlung der Deutschen Richtervereinigung (DRV) im Februar in Warendorf, wurden einige der heißen Eisen angesprochen. Doch selbst hier übte sich die Mehrheit in einer seltsamen Zurückhaltung: Die Veranstaltung fand trotz aktueller Themenwahl vor nahezu leeren Rängen statt. Von den 2.600 im DRV angeschlossenen Turnierrichtern (etwa 4.000 gibt es insgesamt in Deutschland) fanden gerade einmal 43 den Weg nach Warendorf – honorige Herren in der deutlichen Überzahl. … Continue Reading

Xenophon – Neue Satzung, Vorstand, Aufsichtsrat

12. Februar 2010 Wissen
Xenophon – Neue Satzung, Vorstand, Aufsichtsrat

Stetig steigende Mitgliederzahlen und wachsende Anforderungen der Öffentlichkeit waren der Grund für eine Umstrukturierung der Gesellschaft XENOPHON e.V. für Erhalt und der Förderung der klassischen Reitkultur. Gegründet 2006 von Hans Heinrich Isenbarth, Klaus Balkenhol, Dr. Gerd Heuschmann und anderen hat die Gesellschaft inzwischen über 500 Mitglieder aus 20 Nationen, mit steigender Tendenz. … Continue Reading

Klaus Balkenhol: Klare Position gegen Rollkur – offener Brief

6. Februar 2010 Dressur
Klaus Balkenhol: Klare Position gegen Rollkur – offener Brief

Der deutsche Olympia-Sieger und hoch erfolgreiche internationale Dressurausbilder Klaus Balkenhol, hat in der Debatte um die umstrittene Trainingsmethode der Hyperflexion (Rollkur) jetzt in einem offenen Brief an die Internationale Reiterliche Vereinigung (FEI) eine klare Position gegen diese Methode und für die klassische Reitausbildung bezogen.

Der Brief, der von vielen renommierten Ausbildern und Reitern wie Harry Boldt, Hubertus Schmidt, Klaus Martin Rath, Ingrid Klimke aber auch Springreitern, wie Hans Günther Winkler, Michel Robert, Beezie und John Madden unterschrieben wurde, soll Position beziehen während des von der FEI initiierte Round Tabele Meetings zum Thema Rollkur, das am 9. Februar in Lausanne abgehalten wird. … Continue Reading

Stuttgart German Masters: Laura Bechtolsheimer siegt im Grand Prix Spezial

22. November 2009 Dressur
Ein ausgesprochen schöner Ritt: Laura Bechtolsheimer (GBR) und Mistral Hojris in der Stuttgarter Schleyerhalle. Foto: Julia Rau

Ein ausgesprochen schöner Ritt: Laura Bechtolsheimer (GBR) und Mistral Hojris in der Stuttgarter Schleyerhalle. Foto: Julia Rau

„Mistral Hojris hat heute eine super Leistung gezeigt“, strahlte Laura Bechtolsheimer nach ihrem Sieg im Grand Prix Special um den Preis der Meggle Gruppe am Sonntag in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle.

Die 24-jährige Britin erzielte mit ihren 14-jährigen Fuchswallach als letzte Starterin des zwölfköpfigen Starterfeldes 76.542 Prozentpunkte. Eine „Top-Leistung“, soTurnierleiter und internationaler Dressurrichter Gotthilf Riexinger.

Die in Mainz geborene Laura Bechtholsheimer, die im Alter von einem Jahr mit ihren Eltern nach Großbritannien übersiedelte und seitdem die britische Staatsbürgschaft besitzt, musste sich im letzten Jahr lediglich Isabell Werth geschlagen geben. … Continue Reading

Patrik Kittel und Watermill Scandic – zwei Stunden Rollkur?

28. Oktober 2009 Dressur
Screenshot aus dem Video mit Patrick Kittel und Watermill Scandic in Odense. Quelle: Youtube/Epona TV

Screenshot aus dem Video mit Patrick Kittel und Watermill Scandic in Odense. Quelle: Youtube/Epona TV

AKTUALISIERT: Gespräch mit Patrik Kittel!

In zahlreichen Online Medien und Foren wird derzeit ein auf Youtube eingestelltes Video des dänischen Filmteams Epona TV verlinkt. Es zeigt den in Deutschland lebenden, schwedischen Nationenpreisreiter Patrik Kittel (Website) auf seinem Spitzenpferd Watermill Scandic beim Training während des Weltcups im dänischen Odense vorletztes Wochenende. Kittel wurde hier dritter hinter Anky van Grunsven und Edward Gal (beide NED).

Auf dem Video, das auf dem offiziellen Abreiteplatz aufgenommen wurde, ist der Schwede zu sehen, wie er sein Pferd  in der viel kritisierten Hyperflexion, auch unter dem Begriff Rollkur bekannt, reitet. … Continue Reading

Klaus Balkenhol – Erfolg mit leichter Hand

30. September 2009 Dressur, Mehr Sport, Wissen
In der Reihe "Pferde der Welt" ist jetzt das schöne und hochwertige Buch "Klaus Balkenhol - Erfolg mit leichter Hand" erschienen.

In der Reihe "Pferde der Welt" ist jetzt das schöne und hochwertige Buch "Klaus Balkenhol - Erfolg mit leichter Hand" erschienen.

Nach jahrelanger und intensiver Zusammenarbeit mit Klaus Balkenhol, aus der alleine fünf Dressur-DVDs hervorgegangen sind, krönt der international tätige Filmemacher Roland Blum die gemeinsame Arbeit mit dem Olympiasieger und früheren US-Nationalcoach jetzt mit einem großformatigen und großartigen Buch.

Unter dem Titel „Klaus Balkenhol – Erfolg mit leichter Hand“, versammelt Blum noch einmal das geballte Wissen und die hohe Kompetenz des Ausnahmereiters und -ausbilders Klaus Balkenhol zu einem äußerst hochwertigen und liebevoll gestalteten Werk, das Buchliebhaber und Dressurkenner gleichermaßen anspricht.

“Das Wissen um das Pferd und die Reiterei ist nicht neu zu erfinden. In Klaus Balkenhol, und das ist für mich das Besondere, vereint sich tradiertes Wissen mit neuesten Erkenntnissen, großem Talent und einem innigen, liebevollen Verhältnis zum Pferd”, so Blum.

Die ursprüngliche Idee sei von Egon von Neindorff gekommen, der darauf hinwies, man finde in Klaus Balkenhol „einen echten Vertreter der reinen Lehre“ . Für den Film „Reiten in Uniform“ besuchte der Filmemacher, der viele große Sendeanstalten produziert, Klaus Balkenhol erstmals im Olympiajahr 1996  und filmte seine Trainingsarbeit mit Goldstern und Garcon. Von dieser Zeit an reifte auch die Idee zu dem Buch. Die intensive Arbeit zu den beiden Großprojekten, den Filmen und dem Buch, begann im Jahr 2005.

Auf dutzenden Reisen beobachteten Roland Blum und sein Team den Meisterreiter hunderte von Stunden im Sattel und am Boden mit unterschiedlichen Reitern und Pferden trainierend. Dabei  wurde niemals etwas für die Kamera inszeniert. Noch intensiver wurden diese Betrachtungen bei der Auswahl der einzelnen Sequenzen im Schneideraum. So entstanden fünf Filme, die in über sieben Stunden die Ergebnisse dieser Jahre filmisch zusammenfassen.

Erstmals ist es damit auch gelungen, bei einem hippologischen Thema, das Medium Film und  Buch von Anfang an miteinander zu verbinden. Für sein Buch konnte der Pferdekenner Blum, der in seiner Reihe “Pferde der Welt” weitere anschauungswerte Filme produziert hat, zudem noch den großartigen  Reitsportfotografen Jaques Toffi gewinnen, dessen einzigartiger Blick auf das Thema, die Tiefenschärfe des geschriebenen Wortes noch einmal verstärkt.

Roland Blum: “In den fünf Jahren regelmäßiger Begegnungen, verbunden mit den intensiven Beobachtungen bei den Dreharbeiten und im Schnitt der Filme, konnte ich immer wieder feststellen, wie tief verinnerlicht die klassische Lehre, sprich: das natürliche Reiten, bei Klaus Balkenhol gelebt wird.”

Weitere Infos und Bestellung zu

Klaus Balkenhol – Erfolg mit leichter Hand
Hintergrundwissen auf 208 Seiten.
Edles Leinen-Hardcover 24x26cm mit Schutzumschlag.
69,- Euro zzgl. Versand
ISBN 978-3-940810-12-0

ebenso wie zu den Filmen (Die dreiteilige Serie “Vom Fohlen zum Grand Prix Pferd” sowie “Dressurreiten mit Horsemenship” und “Erfolgreich trainieren”) auch auf der Website von Roland Blum.

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.