Home » Lars Nieberg » Recent Articles:

CHIO Aachen 2010: Beezie Madden siegt im Großen Preis von Europa

14. Juli 2010 Springen
CHIO Aachen 2010: Beezie Madden siegt im Großen Preis von Europa

Auf  ihrer Stute Coral Reef Via Volo hat die US-Amerikanerin Beezie Madden das Auftaktspringen in der Aachener Soers, den Großen Preis von Europa, beim CHIO gewonnen. Die 46-jährige Vize-Weltmeisterin verwies nach einem fehlerfreiem Ritt in 48,27 Sekunden den Schweden Rolf-Göran Bengtsson mit Ninja (0/50,07) und den Niederländer Harrie Smolders mit Oliver Q (0/55,02) auf die Plätze. Insgesamt neun Reitern gelang der Einzug ins Stechen, nur diese beiden blieben ebenfalls fehlerfrei. … Continue Reading

Maimarkt Turnier Mannheim 2010: Christian Ahlmann gewinnt die Badenia auf Lorenzo

4. Mai 2010 Springen
Maimarkt Turnier Mannheim 2010: Christian Ahlmann gewinnt die Badenia auf Lorenzo

Christian Ahlmann hat auf seinem Westfalen-Wallach Lorenzo die diesjährige Badenia, den Großen Preis des Mannheimer Maimarkt-Tuniers gewonen. „Dieser Sieg hat für mich einen sehr hohen Stellenwert, denn die Badenia ist wesentlich mehr als ein normaler Grand Prix“, freute sich der 35-jährige Doppel-Europameister.  … Continue Reading

Pfingstturnier Wiesbaden: Vielseitigkeit, Dressur, Springen und Voltigieren im Schlosspark – Programm

22. April 2010 Mehr Sport
Pfingstturnier Wiesbaden: Vielseitigkeit, Dressur, Springen und Voltigieren im Schlosspark – Programm

Die Vorbereitungen im Schlosspark beim Wiesbadener Reit- und Fahr-Club e.V. für das 74. Internationale Pfingstturnier laufen auf Hochtouren. Den Auftakt machen am Freitag (21. Mai), die Spring- und Dressurprüfungen der Vielseitigkeitsreiter. Sie begeisterten schon in den vergangenen zwei Jahren tausende Pferdefreunde und auch 2010 werden internationale Spitzenstars erwartet. Denn als CIC*** ausgeschrieben, hat sich das Pfingstturnier nicht nur in der deutschen Eventer-Szene mit optimalen Bedingungen und perfekter Organisation fest etabliert. … Continue Reading

Dortmund Westfalenhalle: Marcus Ehning gewinnt den Großen Preis

21. März 2010 Springen
Dortmund Westfalenhalle: Marcus Ehning gewinnt den Großen Preis

Marcus Ehning hat ein ertragreiches Wochenende beim Signal Iduna Cup in Dortmund erlebt: Nach dem Sieg im Signal Iduna Preis am Samstag folgte am Sonntag der Sieg im Finale der Youngster Tour und dann rundete der Borkener Weltklassereiter das Wochenende mit dem Triumph im Großen Preis der Bundesrepublik mit der Sandro Boy-Tochter Sabrina ab. … Continue Reading

Löwen Classics Braunschweig: Lars Nieberg und Lord Luis – Sieg im Großen Preis

14. März 2010 Springen
Löwen Classics Braunschweig: Lars Nieberg und Lord Luis – Sieg im Großen Preis

Da hatte sich Otto Becker aber getäuscht. “Die beiden sind vielleicht noch nicht so schnell”, argwöhnte der Bundestrainer vor dem Stechen zum Großen Preis von Volkswagen bei den Löwen Classics in Braunschweig. Doch Lars Nieberg und Lord Luis, (das Pferd, das ihm vom nach einer Verletzung pausierenden Alois Pollmann-Scheckhorst überlassen wurde), waren nicht nur die Schnellsten (39,76 Sek), sondern hatten auch noch null Fehler: Sieg im Großen Preis für den Wahl-Hessen aus Homberg. … Continue Reading

CSIO Abu Dabi: Jos Lansink gewinnt im Großen Preis – Nieberg zweiter

7. Februar 2010 Springen
CSIO Abu Dabi: Jos Lansink gewinnt im Großen Preis – Nieberg zweiter

Der Sieger blieb ganz gelassen: Weltmeister Jos Lansink war mit sich, seiner Stute Valentina van´t Heike zufrieden und findet es sowieso „wichtiger gesund, als reich zu sein“. Immerhin 90.000 Euro aus dem 300.000 Euro zählenden Preisgeld des ersten CSIO5* Abu Dhabi darf der Belgier mit nach Hause nehmen, der auch alleiniger Besitzer der flinken Fuchsstute ist.

Ohne Fehler in 36, 43 Sekunden jumpte Lansink mit der zwölf Jahre alten belgischen Fuchsstute, die er sechsjährig erwarb, auf den ersten Platz und verdrängte damit den zweimaligen Mannschafts-Olympiasieger Lars Nieberg auf Platz zwei. „Ich bin vollkommen zufrieden, das war die schnellste Runde im Stechen, die ich bisher mit Lord Luis (0/ 36,62)hatte,“ so Nieberg und „ich sehe nicht, was ich hätte besser machen können.“ … Continue Reading

Nationenpreis Abu Dabi: Großbritannien gewinnt, deutsche Springreiter Zweite

6. Februar 2010 Springen
Nationenpreis Abu Dabi: Großbritannien gewinnt, deutsche Springreiter Zweite

Beim mit insgesamt 500.000 Euro dotierten Internationalen Offiziellen Springturnier (CSIO*****) in Abu Dhabi belegte die deutsche Springreitermannschaft unter Leitung von Equipechef und Disziplintrainer Heinrich Hermann Engemann (Bissendorf) einen ausgezeichneten zweiten Platz.

Nach zwei Umläufen hatte das deutsche Team insgesamt sechs Strafpunkte auf dem Konto und musste sich lediglich der Mannschaft Großbritanniens geschlagen gaben, die den Nationenpreis mit dem Idealergebnis von null Strafpunkten abschloss. Dritter wurden die Niederlande mit neun Strafpunkten. … Continue Reading

Weltcup Springreiten: Steve Guerdat gewinnt in Zürich – Nieberg zweiter

31. Januar 2010 Springen
Weltcup Springreiten: Steve Guerdat gewinnt in Zürich – Nieberg zweiter

Der Schweizer Steve Guerdat hat die heimische Weltcup-Etappe in Zürich gewonnen. Er setzte sich auf seinem 14 Jahre alten braunen Hengst Tresor V im mit neun Startern besetzten Stechen in einer fehlerfreien Runde in 35,93 Sekunden an die Spitze. Ebenfalls fehlerfrei aber 36,70 Sekunden kam Lars Nieberg mit Spitzenpferd Levito ins Ziel und damit auf Platz zwei in der Etappe-Wertung.

Der zweifache Mannschafts-Olympiasieger aus dem hessischen Homberg, zuletzt in den Schlagzeilen, weil seine langjährige Mäzenin Katarina  Geller-Herr das Gestüt Wäldershausen und die Nieberg zur Verfügung gestellten Pferde aufgab, blieb in dieser neunten Weltcup-Station der Saison 2009/2010 bei weitem der beste deutsche Reiter. Erst auf Platz 16 konnte sich Vize-Europameister Carsten-Otto Nagel mit Schimmelstute Corradina platzieren. Auf Platz 19 fand sich Marcus Ehning mit Hengst Plot Blue wieder, beide hatten den Umlauf mit 4 Fehlern abgeschlossen. … Continue Reading

Partner Pferd Leipzig: Jessica Kürten gewinnt auf Libertina das Weltcup-Springen

24. Januar 2010 Springen
Partner Pferd Leipzig: Jessica Kürten gewinnt auf Libertina das Weltcup-Springen

Mit gleich drei erfolgreichen Amazonen auf  den ersten Plätzen, ging die achte Etappe im FEI Weltcup Springreiten 2009/2010 zu Ende. Die in Deutschland lebende Jessica Kürten (IRL) hat auf der lange Zeit verletzten Libertina, die sie aktuell erstmals wieder im belgischen Mechelen vor zwei Wochen eingesetzt hatte – und dort prompt auf Platz zwei kam – im Stechen mit einem Nullfehlerritt in 40,52 Sekunden gegen 15 weitere Teilnehmer an die Spitze des hochklassigen Feldes setzen.

Gefolgt wurde die Irin, die jetzt hinter Eric van der Vleuten (NED) auf Platz zwei des aktuellen Weltcup-Rankings liegt, von der derzeit nicht minder erfolgreichen Australierin Edwina Alexander. Die Lebensgefährtin von Gloabl Champions Tour-Macher Jan Tops, musste sich auf Itot du Chateau in 40,71 Sekunden nur knapp geschlagen geben. … Continue Reading

Festhalle Frankfurt: Lars Nieberg gewinnt, Anky sagt ab

16. Dezember 2009 Mehr Sport
Festhalle Frankfurt: Lars Nieberg gewinnt, Anky sagt ab

Der erste Champion in der ehrwürdigen Frankfurter Festhalle steht fest: Lars Nieberg  aus Homberg hat das Indoor Championat der hessischen Springreiter mit dem acht Jahre alten Oldenburger Wallach Landadel-A gewonnen. Eine makellose Bilanz in Umlauf und Siegerrunde führte zu diesem Erfolg. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.