Home » Matthias Alexander Rath » Recent Articles:

Weltmeisterschaften Kentucky 2010: Deutsche Dressurmannschaft nominiert

Der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat im Anschluss an die Deutschen Meisterschaften der Dressur- und Springreiter in Münster die Teilnehmer für die Weltreiterspiele vom 25. September bis 10. Oktober in Kentucky benannt. … Continue Reading

Horses and Dreams 2010: Zweiter Grand Prix Sieg für Hubertus Schmidt

24. April 2010 Dressur
Horses and Dreams 2010: Zweiter Grand Prix Sieg für Hubertus Schmidt

Mit seinem hübschen und talentierten neunjährigen Westfalen-Wallach Donnelly, hat Hubertus Schmidt am Samstag in Hagen auch den zweiten Grand Prix gewonnen. Die Prüfung dient als Qualifikation für den Grand Prix Spezial am Sonntag. Mit 73.744 Prozentpunkten setzte sich der Reitmeister aus Borchen-Etteln an die Spitze eines äußerst qualitätvollen Teilnehmerfeldes.  … Continue Reading

Indoor Brabant: Anky van Grunsven gewinnt mit Salinero im GP Spezial

28. März 2010 Dressur
Indoor Brabant: Anky van Grunsven gewinnt mit Salinero im GP Spezial

Anky van Grunsven (NED) konnte sich zwar aufgrund der Stärke ihrer eigenen Mannschaftskameraden nicht für das Weltcup-Finale bei den Indoor Brabant im niederländischen ‘s Hertogenbosch qualifizieren, doch den Sieg im Grand Prix Spezial ließ sie sich auch von der stark reitenden Isabell Werth nicht nehmen. Mit knappen 74,208 Prozent gewann die neunfache Weltcup-Siegerin auf Olympiapferd Salinero vor Werth auf Satchmo (74,042). … Continue Reading

Dortmund Westfalenhalle: Matthias Alexander Rath gewinnt auf Sterntaler das Finale der Meggle Champions Serie 2010

21. März 2010 Dressur
Dortmund Westfalenhalle: Matthias Alexander Rath gewinnt auf Sterntaler das Finale der Meggle Champions Serie 2010

Die Dortmunder Westfalenhalle scheint dem Nachwuchsportler Matthias Alexander Rath und seinem kapriziösen Pferd Sterntaler (aus dem Besitz seiner Stiefmutter Ann Kathrin Linsenhoff) zu gefallen. Bereits im letzten Jahr konnte das Paar hier den Sieg in der neu gegeründeten, mit 50.000 Euro dotierten Dressurserie Meggle Champions verbuchen. … Continue Reading

Dortmund Westfalenhalle: Anky van Grunsven siegt auch im Grand Prix zum Spezial

20. März 2010 Dressur
Dortmund Westfalenhalle: Anky van Grunsven siegt auch im Grand Prix zum Spezial

Anky van Grunsven hat auf ihrem Olympiapferd Salinero auch den zweiten Grand Prix von Dortmund – die Qualifikation zum GP Spezial im hoch dotierten Meggle Champions Finale – gewonnen und sich damit gegen stärkste deutsche Konkurrenten durchgesetzt. … Continue Reading

Weltcup Dressur Finale 2010 – Teilnehmer

6. März 2010 Dressur
Weltcup Dressur Finale 2010 – Teilnehmer

Beim Weltcup Finale der Dressurreiter im niederländischen ‘s Hertogenbosch vom 25. bis 27. März 2010 kämpfen 15  Reiter aus zehn Nationen um den Sieg bei der 25. Auflage des prestigeträchtigen Cups. Der Sieger des Vorjahres, der US-Amerikaner Steffen Peters wird mit Spitzenpferd Ravel seinen Titel nicht verteidigen. Der in Deutschland geborene und in Kalifornien lebende Reiter hat angekündigt, dass er sich in seiner Vorbereitung voll auf die Weltmeisterschaften in seiner Wahlheimat USA im Bundesstaat Kentucky im September und Oktober konzentrieren möchte.

UPDATE: Durch den Verzicht des Titelverteidigers sowie weiterer möglicher Nachrücker aus dem us-amerikanischen Lager, wird beim Weltcup-Finale in der Dressur  in diesem Jahr erstmals seit dem Start der weltweiten Serie vor 25 Jahren kein Reiter aus Nordamerika im Weltcup-Finale an den Start gehen. Da sich auch Rekordhalterin Anky van Grunsven (NED), als neunmalige Weltcup-Siegern, nicht für die Finalteilnahme qualifizieren konnte, wird in diesem Jahr definitiv ein neuer Weltcup-Champion gekürt werden.  Inzwischen stehen die kompletten Nachrücker fest, siehe Übersicht.

… Continue Reading

Weltcup-Dressur Göteborg: Adelinde Cornelissen siegt auf Parzival, vordere Plätze auch für deutsche Reiter

28. Februar 2010 Dressur
Weltcup-Dressur Göteborg: Adelinde Cornelissen siegt auf Parzival, vordere Plätze auch für deutsche Reiter

Trotz des hohen Konkurrenzdrucks unter den Reitern aus den Niederlanden, einen von drei Startplätzen zum Weltcup-Finale in ‘s Hertogenbosch zu erreiten, behielten Adelinde Cornelissen (NED) und ihr sensibler Fuchs Parzival die Nerven und konnten sich in einer rundum gelungen Kür mit 84.40 Prozent  auf Platz eins setzen. Im schwedischen Göteborg, der letzten von neun Weltcup-Qualifikations Stationen, gab es noch einmal wichtige Punkte für die Finalplätze zu sichern – auch unter den deutschen Reitern.

“Als wir gestern zum Grand Prix einritten, wollte er angesichtes der Zuschauer und der vielen Geräusche am liebsten auf dem Absatz umdrehen und flüchten”, bekannte Cornelissen. Dies scheint der für seine Eskapaden im Viereck gefürchtete Parzival am Tag der Kür völlig vergessen zu haben und ignorierte schlicht die 11.000 Zuschauer, die noch den Ritt ihres zuvor im Viereck aufgetretenen Landsmannes Patrik Kittel feiern. … Continue Reading

EM Windsor 2009: 90,750 – Edward Gal und Totilas sind Europameister

30. August 2009 Dressur
Unglaublicher Ritt, unglaubliches Pferd: Totilas und Edward Gal als Europameister 2009. Foto: Julia Rau

Unglaublicher Ritt, unglaubliches Pferd: Totilas und Edward Gal als Europameister 2009. Foto: Julia Rau

Wer hätte das nicht erhofft: Der Niederländer Edward Gal und sein Ausnahmehengst, der lackschwarze Totilas, mögen das Sensationsergebnis von Hickstead von vor wenigen Wochen noch einmal schaffen. Unglaubliche 89,400 Prozent hatten hier am Ende auf der Anzeigetafel gestanden, der Sieg bei der vierten Etappe der World Dressage Masters.

Sicher konnte jedoch keiner sein. Einem erst neunjährigen Pferd kann es schnell auch einmal zuviel werden. Doch das Wunder gelang: am Ende der Musik-Kür bei der Europameisterschaft im Einzel, stand das neue Traumpaar im internationalen Dressursport nicht nur mit einer Goldmedaille da, sondern mit einem weiteren Weltrekord Ergebnis! … Continue Reading

EM Windsor 2009: Cornelissen und Parzival Europameister – Silber für Gal und Totilas – Bronze an die Britin Laura Bechtolsheimer

27. August 2009 Dressur
Zweimal Rekordergebnisse für Adelinde Cornelissen und Parzival. Foto: Julia Rau

Zweimal Rekordergebnisse für Adelinde Cornelissen und Parzival. Foto: Julia Rau

Die Niederländerin Adelinde Cornelissen ist mit ihrem zwölfjährigen Fuchswallach Parzival neue Europameisterin im Dressurreiten, Abteilung Grand Prix Spezial. Sie löst damit die Deutsche Dressurkönigin Isabell Werth ab, die noch vor zwei Jahren im italienischen La Mandria diesen Titel für Deutschland sichern konnte. Mit Bildern von Julia Rau.

Mit einem neuen Rekordergebnis von 84,042 Prozent siegte die Oranje-Reiterin vor ihrem Landsmann Edward Gal und seinem spektakulären Rapphengst Totilas (83,042%). … Continue Reading

EM Windsor 2009: Erste Dressurfotos vom zweiten Tag

26. August 2009 Dressur
Matthias Alexander Rath auf Weltklassepferd Sterntaler im Grand Prix in Windsor. Foto: Julia Rau

Matthias Alexander Rath auf Weltklassepferd Sterntaler im Grand Prix in Windsor. Foto: Julia Rau

Und wieder hat unsere Fotografin Julia Rau für uns schon mal die ersten Fotos der – hinter Adelinde Cornellisen – auf Platz zwei bis vier Rangierenden  aus der laufenden Prüfung direkt vom Dressurviereck zu uns geschickt. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.