Home » Painted Black » Recent Articles:

Painted Black – Anky van Grunsven verkauft an spanische Juniorin

16. August 2010 Dressur, Namen & Nachrichten
Painted Black – Anky van Grunsven verkauft an spanische Juniorin

Anky van Grunsven hat ihren 13-jährigen Hengst Painted Black an die 17-jährige spanische Juniorin Morgan Barbacon Mestres verkauft. Der Gribaldi-Sohn verbleibt im Stall der erfolgreichsten niederländischen Dressurreiterin aller Zeiten, da die junge Reiterin von ihr trainiert wird. Anky van Grunsven schrieb dazu in Twitter: “Painted Black sold…. Too bad but I am glad he stays at my barn and I will train the new owner and Painted.” … Continue Reading

Anky van Grunsven startet nicht in Kentucky

Anky van Grunsven startet nicht in Kentucky

Der niederländische Dressur-Star Anky van Grunsven wird bei den Weltreiterspielen in Kentucky in diesem Herbst nicht an den Start gehen. Das verkündet die amtierende Weltmeisterin und dreifache Olympia-Siegerin jetzt auf Ihrer Website. Die Verletzung ihres Top-Pferdes Salinero am Widerrist sei doch sehr viel stärker als gedacht, der Genesungsprozess dauere daher deutlich länger. So wird es nicht zu einer Titelverteidigung van Grunsvens kommen. … Continue Reading

Dortmund Westfalenhalle: Anky van Grunsven und Painted Black siegen im Grand Prix

19. März 2010 Dressur
Dortmund Westfalenhalle: Anky van Grunsven und Painted Black siegen im Grand Prix

Die dreifache  Olympiasiegerin in der Kür, Anky van Grunsven (NED), hat den Grand Prix de Dressage in der Westfallenhalle Dortmund gewonnen. Mit dem 13-Jahre alten, schwarzen Gribaldi-Sohn IPS Painted Black setzte sich die amtierende Europameisterin mit 72,55 Prozent vor Mannschafts-Olympiasiegerin Isabell Werth, auf ihrem erst neun Jahre alten Burgpokal-Sieger El Santo NRW „Ernie“ durch (71,31). Die Niederländerin begann stark, büßte jedoch mit dem Hengst im Laufe der Prüfung Punkte ein. … Continue Reading

Niederländische Championatsreiter Dressur: Edward Gal auch mit Sisther de Jeu im Kader

6. März 2010 Namen & Nachrichten
Niederländische Championatsreiter Dressur: Edward Gal auch mit Sisther de Jeu im Kader

Der niederländische Championatskader Dressur ist um ein weiteres Spitzenpferd reicher. Edward Gal ist nun außer mit Bewegungswunder Totilas auch mit dessen Halbschwester Sisther de Jeu von Bondscoach Sief Janssen in den Kader aufgenommen worden. Er ist neben Anky van Grunsven nun der zweite Reiter mit zwei Pferden im derzeit stärksten Nationalkader der Welt.

Mit Sisther de Jeu war Edward Gal am letzten Wochenende in Ermelo wegen eines blutenden Mauls in der Kür abgeklingelt worden. Zuvor hatte er jedoch mit der elfjährigen braunen Stute den Grand Prix mit 72,27 Prozent gewonnen. … Continue Reading

Elite-Hengst Gribaldi stirbt nach Aortenabriss

Elite-Hengst Gribaldi stirbt nach Aortenabriss

Gerade noch hatte er mit seinem Reiter Edward Gal die Ehrung zum KWPN-Hengst des Jahres entgegen genommen, nun lebt er nicht mehr: Der berühmte Trakehner-Vererber Elite-Hengst Gribald ist, wie auf der Homepage von Europameister Edward Gal heute gemeldet wird, 17-jährig an einem Aortenabriss gestorben. … Continue Reading

Edward Gal und Totilas siegen in der Weltcup-Kür in Amsterdam

24. Januar 2010 Dressur
Edward Gal und Totilas siegen in der Weltcup-Kür in Amsterdam

Der Niederländer Edward Gal hat auf Totilas die FEI Weltcup Kür in Amsterdam dominiert. Auch bei der siebten Etappe der Serie, deren Finale Ende März ebenfalls in den Niederlanden stattfindet, gelang es Gal mit Rapphengst Totilas vor 6.000 Zuschauern die Richter zu Höchstnoten zu bewegen.

Das Duo stand schließlich mit 87,00 Prozentpunkten an der Spitze einer enorm starken Konkurrenz. “Totilas fühlte sich heute etwas angespannt an”, erklärte Gal, die nicht ganz so hohen Bewertungen im Vergleich zu seinen letzten Ritten, “doch er ist so ein wunderbares Pferd und erfüllt meine Erwartungen jedes Mal wieder aufs Neue.” … Continue Reading

Festhalle Frankfurt: Lars Nieberg gewinnt, Anky sagt ab

16. Dezember 2009 Mehr Sport
Festhalle Frankfurt: Lars Nieberg gewinnt, Anky sagt ab

Der erste Champion in der ehrwürdigen Frankfurter Festhalle steht fest: Lars Nieberg  aus Homberg hat das Indoor Championat der hessischen Springreiter mit dem acht Jahre alten Oldenburger Wallach Landadel-A gewonnen. Eine makellose Bilanz in Umlauf und Siegerrunde führte zu diesem Erfolg. … Continue Reading

Kostolany ist “Trakehner des Jahres 2009″

4. Oktober 2009 Zucht & Auktionen
Nun rückt sein erfolgreicher Großvater Kostolany ins Rampenlicht: Totilas, Sohn des Gribaldi, hier mit Edward Gal. Foto: Julia Rau

Nun rückt sein erfolgreicher Großvater Kostolany ins Rampenlicht: Totilas, Sohn des Gribaldi, hier mit Edward Gal. Foto: Julia Rau

Der von Otto Langels auf dem Gestüt Hämelschenburg bei Hameln gezogene Hengst Kostolany, wird anlässlich des Trakehner Hengstmarktes vom 22. bis 25. Oktober als “Trakehner des Jahres 2009″ geehrt.

Kostolany v. Enrico Caruso a.d. Kapstadt v. Falke wurde 1987 in Neumünster zum Siegerhengst seiner Körung proklamiert. Seine Nachkommen zeichnen sich besonders durch ihre Rittigkeit aus und verfügen meist über eine ausgesprochene Doppelbegabung für Springen und Dressur. Dazu zeichnen sie sich durch ihr hervorragendes Interieur aus. … Continue Reading

Sieg und Abschied: Briars letzter Auftritt in Schweden

21. Februar 2009 Dressur
Ein Dreamteam nimmt langsam Abschied: Jan Brink auf Briar in Göteborg. Foto: Remco Veurink/FEI

Ein Dreamteam nimmt langsam Abschied: Jan Brink auf Briar in Göteborg. Foto: Remco Veurink/FEI

Mehr als 11.000 des inzwischen schon berühmten schwedischen Publikums bei der Göteborg Horse Show, feierten am Freitag den Sieg ihres blonden, schwedischen Helden Jan Brink auf seinem beeindruckenden Fuchs-Hengst Briar.

In der Qualifikation zum FEI Weltcup Finale Dressur in Las Vegas im April, erreichte das Paar 77,200%. Das war der Sieg und gleichzeitig der letzte Auftritt von Briar auf heimischem Boden.

Emotionen

Bereits bei der mentalen Vorbereitung im Hotel hatte sich der schwedische Championatsreiter vorgenommen, alles zu geben, um den letzten Ritt auf heimatlichem Boden mit dem 18 Jahre alten Briar mit der markanten Blesse, zu etwas Besonderem werden zu lassen. … Continue Reading

Anky van Grunsven startet nicht in Göteborg

18. Februar 2009 Dressur, Namen & Nachrichten
Anky van Grunsven mit Painted Black in s'Hertogenbosch im letzten Jahr. Foto: Julia Rau

Anky van Grunsven mit Painted Black in s'Hertogenbosch im letzten Jahr. Foto: Julia Rau

Die dreifache Olympia-Goldmedalliengewinnerin in der Dressur, Anky van Grunsven, wird bei der Göteborg Horse Show und der dort stattfindenden FEI Weltcup Qualifikation nicht an den Start gehen.

Wie der Veranstalter mitteilte, habe die Niederländerin ihren Start kurzfristig wegen starker Rückenschmerzen absagen müssen. Ihr Pferd Salinero sei schon nach Schweden unterwegs gewesen. … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.