Home » Salinero » Recent Articles:

Painted Black – Anky van Grunsven verkauft an spanische Juniorin

16. August 2010 Dressur, Namen & Nachrichten
Painted Black – Anky van Grunsven verkauft an spanische Juniorin

Anky van Grunsven hat ihren 13-jährigen Hengst Painted Black an die 17-jährige spanische Juniorin Morgan Barbacon Mestres verkauft. Der Gribaldi-Sohn verbleibt im Stall der erfolgreichsten niederländischen Dressurreiterin aller Zeiten, da die junge Reiterin von ihr trainiert wird. Anky van Grunsven schrieb dazu in Twitter: “Painted Black sold…. Too bad but I am glad he stays at my barn and I will train the new owner and Painted.” … Continue Reading

Anky van Grunsven startet nicht in Kentucky

Anky van Grunsven startet nicht in Kentucky

Der niederländische Dressur-Star Anky van Grunsven wird bei den Weltreiterspielen in Kentucky in diesem Herbst nicht an den Start gehen. Das verkündet die amtierende Weltmeisterin und dreifache Olympia-Siegerin jetzt auf Ihrer Website. Die Verletzung ihres Top-Pferdes Salinero am Widerrist sei doch sehr viel stärker als gedacht, der Genesungsprozess dauere daher deutlich länger. So wird es nicht zu einer Titelverteidigung van Grunsvens kommen. … Continue Reading

Dortmund Westfalenhalle: Matthias Alexander Rath gewinnt auf Sterntaler das Finale der Meggle Champions Serie 2010

21. März 2010 Dressur
Dortmund Westfalenhalle: Matthias Alexander Rath gewinnt auf Sterntaler das Finale der Meggle Champions Serie 2010

Die Dortmunder Westfalenhalle scheint dem Nachwuchsportler Matthias Alexander Rath und seinem kapriziösen Pferd Sterntaler (aus dem Besitz seiner Stiefmutter Ann Kathrin Linsenhoff) zu gefallen. Bereits im letzten Jahr konnte das Paar hier den Sieg in der neu gegeründeten, mit 50.000 Euro dotierten Dressurserie Meggle Champions verbuchen. … Continue Reading

Dortmund Westfalenhalle: Anky van Grunsven siegt auch im Grand Prix zum Spezial

20. März 2010 Dressur
Dortmund Westfalenhalle: Anky van Grunsven siegt auch im Grand Prix zum Spezial

Anky van Grunsven hat auf ihrem Olympiapferd Salinero auch den zweiten Grand Prix von Dortmund – die Qualifikation zum GP Spezial im hoch dotierten Meggle Champions Finale – gewonnen und sich damit gegen stärkste deutsche Konkurrenten durchgesetzt. … Continue Reading

Niederländische Championatsreiter Dressur: Edward Gal auch mit Sisther de Jeu im Kader

6. März 2010 Namen & Nachrichten
Niederländische Championatsreiter Dressur: Edward Gal auch mit Sisther de Jeu im Kader

Der niederländische Championatskader Dressur ist um ein weiteres Spitzenpferd reicher. Edward Gal ist nun außer mit Bewegungswunder Totilas auch mit dessen Halbschwester Sisther de Jeu von Bondscoach Sief Janssen in den Kader aufgenommen worden. Er ist neben Anky van Grunsven nun der zweite Reiter mit zwei Pferden im derzeit stärksten Nationalkader der Welt.

Mit Sisther de Jeu war Edward Gal am letzten Wochenende in Ermelo wegen eines blutenden Mauls in der Kür abgeklingelt worden. Zuvor hatte er jedoch mit der elfjährigen braunen Stute den Grand Prix mit 72,27 Prozent gewonnen. … Continue Reading

WDM: Anky van Grunsven und Salinero erfolgreich in Palm Beach

7. Februar 2010 Dressur
WDM: Anky van Grunsven und Salinero erfolgreich in Palm Beach

In Spitzenform haben die niederländische Olympiasiegerin Anky van Grunsven und Olympia-Pferd Salinero am Samstagabend mit einem Ergebnis von 84.450 Prozent vor knapp 4.300 Zuschauern  in Palm Beach, Florida, die erste Etappe der World Dressage Masters, der höchstdotierten Turnierserie der Welt, gewonnen. Sie siegte damit vor Favorit und Weltcup-Sieger Steffen Peters (USA), der auf Ravel 81,70 Prozent erhielt und Isabell Werth auf Satchmo (78.950%). Vierte wurde die in den USA lebende Kanadierin Ashley Holzer auf Pop Art (76,30%). … Continue Reading

WDM Wellington: Steffen Peters Sieger im Grand Prix mit Ravel

5. Februar 2010 Dressur
WDM Wellington: Steffen Peters Sieger im Grand Prix mit Ravel

Der für die USA startende deutschstämmige Steffen Peters hat den Grand Prix zum Auftakt der höchstdotierten Dressurserie der Welt, den Worl Dressage Masters (WDM), in Wellington auf seinem Pferd Ravel gewonnen.

Mit76,851 Prozent lag der im kalifornischen San Diego beheimatete Weltcup-Sieger 2009 klar vor der Niederländerin Anky van Grunsven auf Salinero (74.638%) und Isabell Werth, die mit Spitzenpferd Satchmo (72.553%) und Baby Frederik aus Deutschland angereist war. … Continue Reading

Dressur Weltcup Lyon: Anky van Grunsven siegt auch beim zweiten Start auf Salinero

31. Oktober 2009 Dressur
Sie kann wieder lächeln - und halten: Anky van Grunsven siegte überlegen mit Salinero in Lyon. Foto: FEI

Sie kann wieder lächeln - und sogar halten: Anky van Grunsven siegte überlegen mit Salinero in Lyon. Foto: FEI

Die niederländische Olympiasiegerin Anky van Grunsven hat mit ihrem Spitzenpferd Salinero auch die zweite Weltcup-Etappe der Saison 2009/2010 gewonnen. Mit 82,00 Prozentpunkten wurde sie von allen fünf Richtern in Lyon einstimmig auf Platz eins gesetzt.

Sie lag damit deutlich vor der Zweitplatzierten Monica Theodorescu (GER), die mit Fuchswallach Whisper (76,45%) auf den zweiten und Nathalie zu Sayn-Wittgenstein (DEN), die mit dem sensiblen Braunen Rigoletto (75,50%) auf den dritten Platz kam.

Das Starterfeld während der Equita Lyon, bei der heute und morgen auch noch die dritte Weltcup-Etappe der Springreiter ausgetragen wird, war mit neun Reiter-Pferd Paaren denkbar klein. Edward Gal, der mit seinem zweiten Spitzenpferd der erst achtjährigen Rappstute Sisther de Jeu auch nach Lyon gereist war, konnte wegen einer Verletzung nach dem Grand Prix am Donnerstag nicht mehr starten. Die Bronzemedalliengewinnerin der Europameisterschaften in Windsor, Laura Bechtholsheimer (GBR), wurde auf Andretti mit 67,65% siebte.

Ergebnisse: 1, Salinero (Anky Van Grunsven) Ned 82.00%; 2, Whisper (Monica Theodorescu) Ger 76.45%; 3, Rigoletto 2 (Nathalie Zu Sayn-Wittgenstein) Den 75.50%; 4, Exquis Escapado (Hans-Peter Minderhoud) Ned 73.30%; 5, Corinth (Marcela Krinke Susmelj (Sui) 71.75%; 6, Cadillac (Catherine Haddad) USA 70.00%; 7, Andretti H (Laura Bechtolsheimer) GBR 67.65%; 8, Sydney (Dane Rawlins) GBR 65.75%; 9, Poderoso do Retiro (Carlos Pinto) Por 65.60%.

FEI World Cup Dressur Stand nach der zweiten Etappe in Lyon:
1.    Anky Van Grunsven                 -   34
2.    Jeanette Haazen, Monica Theodorescu     -   24
4.    Peter Gmoser, Tinne Vilhemson Silfven    -   20
6.    Hans Peter Minderhoud                -   19
7.    Edward Gal, LPierluigi Sangiorgi        -   17
9.    Cora Jocobs                        -   16
10.    Jean Philippe Siat, Patrik Kittel            -   15

Das Richtergremium bestand aus:

Richter bei  E: Mrs Francis Verbeek-Van Rooy (Ned); Richter bei H: Dr Diete Schule (Ger); Richter bei C: Mrs Isabelle Judet (Fra) President; Richter bei M:  Eric Lete (Swe); Richter bei B: Dr Vincenzo Truppa (Ita).

Weltcup Dressur Odense: Anky van Grunsven und Salinero siegen in der ersten Qualifikation

19. Oktober 2009 Dressur
Guter Start in die neue Weltcup Saison für Anky van grunsven und Salinero. Foto: FEI

Guter Start in die neue Weltcup Saison für Anky van Grunsven und Salinero. Foto: Ridehesten.com/FEI

Olympiasiegerin und Kürweltmeisterin Anky van Grunsven gewann im dänischen Odense die erste Etappe der Weltcup Dressur Serie 2009/2010 in der Westeuropaliga. Auf ihrem Olympiapferd, dem Hannoveraner Salinero, erzielte die Niederländerin 81,45 Prozentpunkte in der Grand Prix-Kür. Sie kündigte an, auch mit Zweitpferd Painted Black noch in dieser Weltcupsaison an den Start zu gehen, bevor sie entscheidet, mit welchem ihrer beiden Spitzenpferde sie das Finale im niederländischen s’Hertogenbosch im März 2010 bestreiten wird. … Continue Reading

EM Windsor 2009: 90,750 – Edward Gal und Totilas sind Europameister

30. August 2009 Dressur
Unglaublicher Ritt, unglaubliches Pferd: Totilas und Edward Gal als Europameister 2009. Foto: Julia Rau

Unglaublicher Ritt, unglaubliches Pferd: Totilas und Edward Gal als Europameister 2009. Foto: Julia Rau

Wer hätte das nicht erhofft: Der Niederländer Edward Gal und sein Ausnahmehengst, der lackschwarze Totilas, mögen das Sensationsergebnis von Hickstead von vor wenigen Wochen noch einmal schaffen. Unglaubliche 89,400 Prozent hatten hier am Ende auf der Anzeigetafel gestanden, der Sieg bei der vierten Etappe der World Dressage Masters.

Sicher konnte jedoch keiner sein. Einem erst neunjährigen Pferd kann es schnell auch einmal zuviel werden. Doch das Wunder gelang: am Ende der Musik-Kür bei der Europameisterschaft im Einzel, stand das neue Traumpaar im internationalen Dressursport nicht nur mit einer Goldmedaille da, sondern mit einem weiteren Weltrekord Ergebnis! … Continue Reading

.

Twitter

Tag's

Namen & Nachrichten

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

5. Juli 2013

Nach Streit in Hoya: Meyer zu Strohen geht

Nach fristloser Kündigung durch den Bundestrainer der Junioren und Jungen Reiter, Hans-Heinrich Meyer zu Strohen, gibt es einen Führungswechsel in der Landesreitschule Hoya. Der bisherige stellvertretende Leiter, Dirk Meier, hat aktuell die Leitung von Hans-Heinrich Meyer zu Strohen übernommen. Das meldet der Hannoveraner Verband.

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

4. Juli 2013

Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde 2013 – die Teilnehmer stehen fest

Die Teilnehmer an der WM der fünf und sechs Jahre jungen Dressurpferde vom 7. bis 11. August in Verden stehen jetzt fest. Im Wettkampf um das beste Nachwuchsdressurpferd der Welt wurden jeweils sieben fünf- und sechsjährige Pferde nominiert.
Erstmals wurde der Modus für die Vorentscheidung geändert. Die Pferde wurden zweimal im Abstand von einigen Wochen vorgestellt. [...]

Der Kommentar

  • Der Kommentar: Komet mit kurzer Lebensdauer - Gastkommentar zum Rücktritt von Gerd Heuschmann
    von Karola Bady Unsere Autorin ist Mitglied bei Xenophon und Redakteurin. Sie war bei der Mitgliederversammlung am 12. Juli in Aachen anwesend. Für Horses & Sports hat sie ihr persönliches Resümee aus dieser Veranstaltung gezogen: "Die Laufbahn des Tierarztes Heuschmann gleicht inzwischen der eines Kometen: Er tauchte vor wenigen Jahren unvermittelt auf, sorgte für ein Leuchten am Himmel, als er sich gegen die Rollkur, gegen Doping und unerlaubte Medikation äußerte, dab...

Wissen

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

1. Juli 2013

Alle Ergebnisse CHIO Aachen 2013 im Überblick

Internationales Offizielles Spring-, Dressur, Vielseitigkeits-, Fahr- und Voltigierturnier (CHIO) vom 21. bis 30. Juni in Aachen
Nationenpreis Springen
1. Niederlande; 14
2. Belgien; 17
3. Deutschland; 21 (Christian Ahlmann (Marl) mit Codex One/Daniel Deusser (Beerse/BEL) mit Cornet D’Amour/Meredith Michaels-Beerbaum (Thedinghausen) mit Bella Donna/Ludger Beerbaum (Riesenbeck) mit Chiara)
Großer Preis
1. Nick Skelton (GBR) mit Big Star; 0/0/0/56,41
2. Janika Sprunger (SUI) mit [...]

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

17. Juni 2010

FN bietet Suchmaschine für verbotene Substanzen in Futtermitteln

Die Verunsicherung gerade im semi-professionellen Reitsport ist weiterhin groß. Welche Mittel dürfen Pferde im Körper haben, ohne dass sich der Reiter eines Dopingvergehens schuldig macht? Keiner weiss es wirklich genau.

.